Bahnbetriebswerk Lichtenfels

Ausstellungsraum

Projekt: Der Ausstellungsraum

Renovierung des ehemaligen Werkstatt- und Lagerraumes zum neuen Ausstellungsraum


Bauabschnitt 1
Entfernen von Wandankern und altem Putz


Norbert Heidrich entfernt die Putzreste






Diese Tür wird nicht mehr gebraucht.



Die Anker im Mauerwerk mussten entfernt werden. Solche Risse und Löcher bleiben zurück. Rechts wurde schon verputzt.



Der "Werkstattwagen" zum "Stopfen der Löcher"



Florian Fugmann bei der Arbeit.



Vorher...



... und danach (zum Vergl. das jeweils rechte Loch ist das selbe)



Norbert Zenk beim "Schaufeln"



Abtransport der Putz- und Mauerreste




Als aus diesem Rohr plötzlich Wasser kam, war die Aufregung doch recht groß, denn im Stockwerk darüber befindet sich noch ein alter Tank mit mehreren hundert Litern Brauchwasser.



Glücklicherweise versiegte das Wasser nach einiger Zeit. Es handelte sich wohl um eine Restmenge aus dem Rohr, nicht aus dem großen Behälter.



Diese Steine wurden früher als Gleisschwellen verwendet. In unserem Ausstellungsraum bauen wir ein kurzes Gleisstück damit auf.



Bauabschnitt 2

Entfernen der letzten Putzreste, Rohre und Stahlanker im Boden
















Am Aufgang zum Verwaltungstrakt entsteht eine vollkommen neue, breite Betontreppe.



Tim beim Bau der Schalungen für das Betonieren der Treppe.


Außerdem war der Elektriker zu Gast: Licht im Ausstellungsraum!

Urheberrechte: Fabian Wirth

Stiftung BSW Standortgruppe "Historisches Bw Lichtenfels" | Wöhrdstraße 25 | 96215 Lichtenfels
© Fabian Wirth 2016